Reparatur meines DENON MCX8000 (Play/CUE Matten)

 

     In den aktuellen Zeiten haben wir DJs ja etwas mehr Zeit als üblich. Da die Play/Cue Taste an meinem MCX8000 gebrochen war, widmete ich einen Tag meinen Controller und fing an ihn auseinander zu bauen. Sollte ich es hin bekommen, ohne mir Gedanken über einen Neukauf machen zu müssen? 
Fangen wir vorne an. Im Zweier-Set habe ich die PLAY/CUE Matten beim großen M in Köln bestellt.  Vorab sollte erwähnt werden, dass wenn man es sich nicht zutraut mit der feinen Elektronik zu schrauben, der sollte besser einen Profi an die Reparatur lassen. Um diese Matten zu tauschen muss der komplette Controller auseinander gebaut werden! Die ersten Schrauben sind schnell gelöst. Bis dahin wusste ich ja auch noch nicht, was mich erwartet und wie viele verschiedene Schrauben mich erwarten würden. Hätte ich das zu diesem Zeitpunkt schon gewusst, hätte ich nicht alle Schrauben in eine Schachtel geschmissen.

Dies hier ist nur der Anfang und bei weitem noch nicht alles. Wenn der Controller komplett zerlegt ist, sind weit mehr als 100 Schrauben in dem kleinen Kästchen. Insgesamt habe ich über 4 Stunden den Controller auseinander und wieder zusammengebaut. Die feinen Elektronikbauteile sind sehr empfindlich und vertragen noch nicht einmal eine kleine elektrische Aufladung. Hier ist auf eine Erdung des Gerätes sowie der Person, die die Reparatur vornimmt zu achten. 

 

Die Flachkabel sind eingeklemmt und gesichert. Hier ist Vorsicht geboten. Bei so viele verschiedene Platinen ist schnell auch mal ein Kabel gebrochen oder abgeknickt. Insgesamt kann ich aber sagen, dass der  MCX8000 ordentlich verbaut ist und Denon viel Wert darauf gelegt hat, dass nicht jeder an diesem Controller rum bastelt. 
 Das innere wirkt aufgeräumt und stabil verschraubt. Um an die PLAY/CUE Matten zu kommen müssen die Soundplatine und die Platine der einzelnen Decks demontiert werden. Auch hier befinden sich wieder unzählige Schrauben die die Platine stabil mit dem Gehäuse verbinden. Zusätzlich muss noch die Display-Platine von den Controller-Platinen demontiert werden. Jetzt bin ich auch schon fast soweit, dass ich den ganzen Controller in Einzelteile vor mir liegen habe. Der Gedanke, alles wieder so zusammen zu bauen wie es war macht mir schon ein bisschen Angst.

Beim Anblick der vielen Schrauben und der einzelnen Platinen kam auch kurz der Gedanke auf, warum ich mir das hier eigentlich antue und den Controller nicht in eine Werkstatt gebe und mal wieder 8 Wochen warte, bis ich ihn wieder habe. Jetzt, wo Covid-19 unsere ganze Branche lahm gelegt hat wäre die Zeit auf jeden Fall da. 

Aber NEIN! Höchst wahrscheinlich lag es auch daran, dass ich es mir selber beweisen wollte. 

Gesagt getan. Da war ich nun mit meinem zerlegten MCX8000.

Ich bin vorsichtig und ruhig an die ganze Sache gegangen. Somit waren zu diesem Zeitpunkt auch schon über 100 Minuten ins Land gegangen. Die letzte Platine war gelöst und ich hatte die gebrochene Matte in der Hand. Hier ist auch ganz gut zu sehen, dass wenn die gebrochene Matte drin geblieben wäre, würde auf kurz oder lang der Druckknopf auf der Platine darunter leiden. Ein Drückermodul auf einer Platine loszulöten und ein neues einzulöten würde die ganze Reparatur noch einmal um ein vielfaches erschweren. Somit kann ich jeden nur empfehlen die gebrochenen Matten zu tauschen. Auch wenn nur eine gebrochen ist, empfiehlt es sich beide auszutauschen. Die neuen Matten sind an dem Knickpunkt etwas verstärkt. Ein erneutes Brechen ist somit unwahrscheinlicher als mit der ersten Charge. 

Die Matten waren dann innerhalb von Sekunden getauscht. Es ist wie bei einer guten Feier. Man plant viele Stunden, Tage, Wochen oder Monate und nach 10 Stunden feiern ist alles wieder vorbei. Somit fing jetzt auch bei mir der Rückbau an. Nachdem ich 90% der Schrauben wieder verbaut hatte war ein erster Test von Nöten. Hier musste ich feststellen, dass der rechte Monitor nicht mehr ging. Also musste ich das Gerät wieder losschrauben. Das vergessene Kabel habe ich schnell gefunden und ein erneuter Test lief positiv vonstatten. Nachdem ich alle Schrauben und Muttern wieder verbaut hatte standen mehr als 250 Minuten auf der Uhr. Für eine saubere und gewissenhafte Arbeit aber völlig in Ordnung. Der Controller funktioniert seitdem wieder problemlos und die Druckpunkte sind wieder schön. Einen zweistündigen Test mit aufgebauter PL Audio Anlage fanden auch meine Nachbarn als gelungene Abwechslung zum tristen Corona Alltag.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. !